Historische Wanderung zum Drachenfels

Jenseits seiner strategischen Bedeutung und romantischen Schönheit erfüllte der Drachenfels jahrhundertelang eine wichtige wirtschaftliche Funktion: Er lieferte Steine für zahllose Bauwerke in der Umgebung. Allen voran war es die Kölner Dombauhütte, die hier schon im Mittelalter einen eigenen Steinbruch betrieb. Nach einer Einführung im Museum lässt die Wanderung nicht nur die spannende Geschichte, sondern auch vielfältige Beziehungen zwischen dem Siebengebirge und der Stadt Köln lebendig werden.

Verlauf der Wanderung: vom Museum durch Königswinter; mit der Zahnradbahn auf halbe Höhe (Schloss Drachenburg); anschließend über den Gipfelbereich und abwärts nach Rhöndorf (Tourende).

Treffpunkt und Einführung im Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter, Kellerstr. 16, 53639 Königswinter
Die Teilnahmegebühr ist bar vor Ort zu entrichten.
Anmeldung bis 2 Tage vor dem Termin unter 02223 3703 oder info@siebengebirgsmuseum.de

VHS Siebengebirge in Kooperation mit dem Siebengebirgsmuseum

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: T10150

Beginn: Sa., 08.08.2020, 14:00 - 18:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Siebengebirgsmuseum

Gebühr: 15,00 € Führung inkl. Zahnradbahn (Teilstrecke) (inkl. MwSt.)


Datum
08.08.2020
Uhrzeit
14:00 - 18:00 Uhr
Ort
Kellerstraße 16, Siebengebirgsmuseum


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Info beachten