Gesellschaft / Kursdetails

Jüdische Erinnerungsorte in Königswinter

Nach einer kurzen Einleitung im Museum führt Gabriele Wasser (Kleines jüdisches Museum im Brückenhofmuseum) zu den jüdischen Erinnerungsorten in der Königswinterer Altstadt. Themen sind das ehemalige jüdische Bethaus in der Hauptstraße und die Geschichte des Friedhofs von seinen Anfängen Ende des 16. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Vorgestellt werden auch die Lebensgeschichten einiger jüdischer Bürgerinnen und Bürger und die Besonderheiten einer jüdischen Begräbnisstätte.

VHS Siebengebirge in Kooperation mit dem Siebengebirgsmuseum und dem Brückenhofmuseum Oberdollendorf

Materialien: Herren werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen.

Treffpunkt und Einführung im Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter, Kellerstr. 16, 53639 Königswinter

Anmeldebedingungen: Eine Anmeldung ist bis zwei Tage vor Veranstaltungstermin unter 02223 3703 oder info@siebengebirgsmuseum.de möglich.

Kursnr.: A10203

Beginn: So., 05.05.2024, 15:00 - 16:30 Uhr

Anzahl der Kurstage: 1

Anzahl der UE: 2

Kursort: Siebengebirgsmuseum

Gebühr: gebührenfrei (inkl. MwSt.)


Datum
05.05.2024
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Kellerstraße 16, Siebengebirgsmuseum


Info:

Voranmeldung bis 2 Tage vor dem Termin unter 02223 3703 oder info@siebengebirgsmuseum.de

Info beachten