/ Kursdetails

Brot backen wie vor 100 Jahren

In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, aktiv an der Aufheiz- und Vorbereitungsphase des über 100 Jahre alten Museumsbackofen mitzuwirken und einen Brotteig nach vorgegebener Rezeptur herzustellen, während Ihnen die Merkmale eines „Königswinterer Backofens“ erläutert werden.
Die Besonderheiten des Backens in einem mit Holz befeuerten Steinbackofen werden nicht nur demonstriert, sondern auch praktisch durchgeführt. Auf Wunsch darf beim Heizen, Ausräumen oder Auswaschen des Ofens auch von den Teilnehmern Hand angelegt werden.
Aufheizen und Teigführung beinhalten Ruhezeiten, die zum Besuch des Museums auf eigene Faust genutzt werden können oder zum Austausch von Erfahrungen untereinander insbesondere zu den Themen „Nutzung eines Steinbackofens“ oder „Brotbacken“.
Für die Arbeit mit Teig und bei der Ofenvorbereitung wird das Tragen robuster Kleidung oder einer Schütze empfohlen. Benötigte Geräte und Materialien werden bereitgestellt.
Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten ist die Teilnehmerzahl auf 8 beschränkt.
In der Kursgebühr ist eine Lebensmittelumlage in Höhe von 3,50 € enthalten. Die Teigmenge reicht für ein oder zwei Teiglinge, die nach dem Abbacken mit nach Hause genommen werden.

VHS Siebengebirge in Kooperation mit dem Siebengebirgsmuseum und dem Naturpark Siebengebirge

Status: Plätze frei

Kursnr.: Y50501

Beginn: Sa., 22.04.2023, 11:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Siebengebirgsmuseum

Gebühr: 32,30 € (inkl. MwSt.)


Datum
22.04.2023
Uhrzeit
11:00 - 16:00 Uhr
Ort
Kellerstraße 16, Siebengebirgsmuseum