Ein Ehrenamt in starker Gemeinschaft: Die Telefonseelsorge Bonn/Rhein-Sieg e.V. stellt sich vor

Seit 1972 ist die Telefonseelsorge in Bonn und Umgebung tätig. 90 ehrenamtliche und geschulte Mitarbeitende sind an sieben Tagen 24 Stunden das ganze Jahr im Einsatz für Anrufende in Krisen und Notlagen, sei es bei drückenden Sorgen und Ängsten oder auch um einmal einen Gesprächspartner/eine Gesprächspartnerin zu haben. Das kostenfreie und anonyme Angebot steht jedem zur Verfügung und was und wie viel die Kontaktsuchenden preisgeben wollen, bleibt immer ihnen überlassen. Seit 2003 gibt es die Möglichkeit, auch per Mail Hilfe zu erhalten.

Die Telefonseelsorge hat einen vielschichtigen Hintergrund und ist in einem weiten Netzwerk verwoben. Wer steht hinter dieser Einrichtung? Wie ist sie organisiert und finanziert? Wer kann hier ehrenamtlich mitarbeiten, welche Anforderungen werden an die Mitarbeitenden gestellt? Und mit welchen Themen werden Telefonseelsorgende konfrontiert?

Sie sind interessiert, mehr zu erfahren? Dann ist dieser Informationsabend eine sehr gute Gelegenheit für eine erste Orientierung.

VHS Siebengebirge in Kooperation mit der Telefonseelsorge Bonn/Rhein-Sieg e.V.

Status: Plätze frei

Kursnr.: U10402

Beginn: Mi., 17.03.2021, 17:30 - 19:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Rathaus Oberpleis, Sitzungssaal

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
17.03.2021
Uhrzeit
17:30 - 19:30 Uhr
Ort
Dollendorfer Straße 39, Rathaus Oberpleis, Sitzungssaal