Schauspieltraining für Nichtschauspieler Wie Sie die Grundlagen des Schauspieltrainings im Alltag nutzen können

Worum geht es in der Schauspielerei und im Leben? Um Wahrhaftigkeit, Verständnis und Empathie. Diese haben wiederum mit Präsenz, Ehrlichkeit und Selbstkenntnis zu tun.
Der Kurs richtet sich an alle, die Lust haben, neue Facetten zu entdecken, den eigenen Körper besser wahrzunehmen und größere Wachheit und Präsenz in den Alltag einfließen zu lassen. Es geht darum, Ressourcen zu fördern, eigene Impulse wahrzunehmen und bewusst zu interagieren. Mit einfachen spielerischen Entspannungs-, Visualisierungs-, Wahrnehmungs-, Improvisations-, Atem- und Bewegungsübungen gehen wir gemeinsam auf Entdeckungsreise.
Die Übungen entstammen dem professionellen Schauspieltraining und sind u.a. angelehnt an die Übungen von Sweigard, Strasberg, Tabori und anderen. Es geht um Körperarbeit im weitesten Sinne, um verbale und non-verbale Kommunikation und darum, den eigenen Impulsen zu vertrauen, um Schulung der Reaktionsfähigkeit, Aufmerksamkeit und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Yogamatte oder Badehandtuch

Status: Plätze frei

Kursnr.: V40401

Beginn: Sa., 15.01.2022, 10:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Haus Bachem - Sitzungssaal

Gebühr: 38,40 € (inkl. MwSt.)


Datum
15.01.2022
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Drachenfelsstraße 4, Haus Bachem - Sitzungssaal