Arbeit - Beruf - EDV / Kursdetails

Handlungskompetenz im Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern - Schwerpunkt "Kollegiale Fallbesprechung" - Veranstaltung für Betreuungskräfte und in der OGS tätige Lehrkräfte -

Inhalte:
- Vorstellung eines Modells der kollegialen Fallberatung
- konkrete Fallarbeit
- kooperative Wege zur individuellen Förderung emotional-sozialer Kompetenzen bei verhaltensoriginellen Schülern
- Besprechung und Beratung konkreter "Fälle" der Teilnehmer*innen mit Hilfe des vorgestellten Modells der kollegialen Fallberatung

Jürgen Heinzer, Sonderschulrektor a.D., leitete zuletzt 23 Jahre eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung. Als Förderschullehrer hat er unzählige Kinder und Jugendliche auf ihren Weg in Beruf und Gesellschaft begleitet. Seit 15 Jahren bietet er Fortbildungen zum Thema Handlungskompetenz bei auffälligem Verhalten an.

Status: Plätze frei

Kursnr.: T70132

Beginn: Sa., 23.01.2021, 09:30 - 16:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Volkshochschule Siebengebirge, Schulungsraum

Gebühr: 40,00 € ab 10 Personen (erm. 20,00 €)
57,00 € bei 7 bis 9 Personen (erm. 29,00 €) (inkl. MwSt.)


Datum
23.01.2021
Uhrzeit
09:30 - 16:30 Uhr
Ort
Dollendorfer Straße 44, Volkshochschule Siebengebirge, Schulungsraum